Theater Freitag 14.02.2020 - Neue Kantonsschule (Neubau), Aarau

«Deadname»

Das neue Stück der Theatergruppe Auja! der NKSA. Barrierefreiheit garantiert. Theaterbeiz eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet

Toni (18) schmeisst die Party seines Lebens – und am Ende treibt ein Körper im vereisten Pool. Einige Tage danach werden die Beteiligten an jenen Ort vorgeladen, wo das Drama seinen Anfang nahm: Tonis Schule. Hier, in getrennten Räumen, sollen sie Rechenschaft ablegen über die Chronik der Ereignisse. Dabei stellen sie das fatale Geschehen ganz unterschiedlich dar: War es eine harmlose Party oder eine gezielte Provokation? Fahrlässigkeit der Eltern oder ein unglücklicher Unfall?
Die Theatergruppe Auja! zeigt in ihrem neuen Stück die autobiografisch inspirierte Geschichte eines jungen Erwachsenen, der sich herkömmlicher Kategorisierungen entzieht. Das Schulgelände der NKSA wird zu einem Kaleidoskop, in dem sich die Wirklichkeit bricht. Dabei wird alles in Frage gestellt, was gewiss scheint: Wahrheit, Schuld, Geschlecht. «Und nichts ist, wie es einmal war.»

http://www.auja.ch

Hinweis zur Veranstaltung

Vorverkauf: http://www.auja.ch

Wann

14.02.2020, 20:00 Uhr

Weitere Termine

Wo

Neue Kantonsschule (Neubau), Aarau

Veranstaltungsort

Neue Kantonsschule (Neubau)

Schanzmättelistrasse 32

5000 Aarau

Homepage

Veranstaltung erfassen

jetzt erfassen